Nachrichten

Malediven Reise Nachrichten

Die Malediven verfolgen das Ziel, die Anzahl der Flughäfen zu erhöhen, um einen leichteren Zugang zu den Malediven zu ermöglichen

By Sara Delmedico
12 September 2019
Die Malediven verfolgen das Ziel, die Anzahl der Flughäfen zu erhöhen, um einen leichteren Zugang zu den Malediven zu ermöglichen

In den letzten Jahren haben die Malediven große Investitionen in die Infrastruktur getätigt. Infolgedessen wurden mehrere neue Flughäfen entwickelt. Die Malediven haben ein effizientes Netzwerk aufgebaut, das sich auf Inlandsflüge konzentriert und dem Ziel der Regierung entspricht, dass Besucher einen Flughafen in nicht mehr als 20 Minuten mit der Fähre oder dem Boot erreichen können sollen.


Das Land ist inzwischen stark vernetzt und wird bis Ende des Jahres über insgesamt 16 Flughäfen verfügen. Die Eröffnung von zwei weiteren Flughäfen ist für 2020 geplant. Internationale Flüge finden an den drei wichtigsten Flughäfen der Malediven (Velana International Airport, Gan International Airport und Hanimaadhoo International Airport) statt, während Wasserflugzeuge und Inlandsflüge die Inselgruppe geschickt verbinden. Diese Flughäfen können auch von Privatjets angeflogen werden.


Neben Charter- und Linienflügen internationaler Fluggesellschaften gibt es auf den Malediven drei Fluggesellschaften: Maldivian, FlyMe und Manta Air. Die nationale Fluggesellschaft Maldivian verfügt über 23 Flugzeuge und bietet internationale Flüge in Länder wie Indien, China, Thailand und Bangladesch sowie Inlandsverbindungen an. Inlandsflüge werden auch von FlyMe angeboten, was wiederum von Villa Air betrieben wird und einige Inseln des Archipels verbindet. Zudem wird FlyMe auch von Manta Air betrieben, die von und nach Malé, Dharavandhoo und Dhaalu Airport fliegt. Der Transport zu den Resorts wird auch von den beiden Wasserflugzeugfirmen angeboten, die im gesamten Archipel tätig sind: Trans Maldivian Airways, die mit 52 Wasserflugzeugen über 70 Resorts bedient, und die staatliche Fluggesellschaft Maldivian, die 9 Wasserflugzeuge betreibt.


Liste der Flughäfen auf den Malediven...

1. Velana International Airport, auch bekannt als Malé International Airport, ist der wichtigste internationale Flughafen der Malediven. Das Hotel liegt auf der Insel Hulhulé, nur wenige Minuten von Malé entfernt. 98% der internationalen Flüge, die auf den Malediven ankommen und abfliegen, nutzen diesen Flughafen.


2. Gan International Airport befindet sich auf der Insel Gan auf dem Addu-Atoll, dem südlichsten Atoll der Malediven. SriLankan Airlines fliegt diesen Flughafen mit regelmäßigen Flügen von und nach Colombo an. Gan International Airport wird auch von Maldivian angeflogen und zwar Inlandsstrecken (Malé, Fuvahmulah, Kaadedhdhoo, Kadhdhoo und Kooddoo).


3. Hanimaadhoo International Airport befindet sich auf dem Haa Dhaalu Atoll im Norden des Archipels. Maldivian Airline fliegt von diesem Flughafen aus inländische Ziele (Malé, Dharavandhoo und Ifuru) und Thiruvananthapuram in Indien an.


4. Maafaru International Airport ist ein internationaler Flughafen auf der Insel Maafaru auf dem Noonu-Atoll (Nord-Malediven). Die Eröffnung ist für diesen Monat (September 2019) geplant. Dieser Flughafen wird die Region mit internationalen und nationalen Linienflügen und Privatjets anfliegen, die den vielen Luxusresorts in diesem Atoll eine bequeme Verbindung bieten.


5. Der Flughafen Kaadedhdhoo befindet sich auf der Insel Kaadedhdhoo auf dem Huvadhu-Atoll (Südmalediven). Maldivian Airline fliegt von und zu diesem Flughafen mit Inlandsflügen nach Malé, Gan und Kadhdhoo.


6. Der Flughafen Ifuru ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Ifuru (Raa Atoll, Nordmalediven). Maldivian Airline bietet regelmäßige Flüge von und nach Malé, Dharavandhoo und Hanimaadhoo an.


7. Der Flughafen Dharavandhoo ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Dharavandhoo (Baa Atoll, Nordmalediven). Der Flughafen wird von FlyMe, Maldivian Airline und Manta Air mit Inlandsflügen nach Malé, Ifuru und Hanimaadhoo angeflogen.


8. Der Flughafen Thimarafushi ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Thimarafushi auf dem Thaa-Atoll (Süd-Malediven). Maldivian Airline bedient diesen Flughafen mit Flügen von und nach Malé.


9. Der Flughafen Kadhdhoo ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Kadhdhoo auf dem Laamu-Atoll (Südmalediven). Maldivian Airline bedient diesen Flughafen mit regelmäßigen Flügen von und nach Malé, Gan, Kaadedhdhoo und Kooddoo.


10. Der Flughafen Fuvahmulah ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Fuvahmulah auf dem Gnaviyani-Atoll (Südmalediven). Maldivian Airline und FlyMe fliegen von diesem Flughafen aus von und nach Malé und Gan.


11. Der Flughafen Dhaalu ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Kudahuvadhoo auf dem Dhaalu-Atoll (Süd-Malediven). Manta Air versorgt diesen Flughafen mit Flügen von und nach Malé.


12. Der Villa Airport Maamingili befindet sich auf der Insel Maamingili auf dem Alif Dhaalu-Atoll (südlich der Malediven). FlyMe bietet Inlandsflüge von und nach Malé an.


13. Der Flughafen Kulhudhuffushi ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Kulhudhuffushi auf dem Haa Dhaalu-Atoll (Nord-Malediven). Er wurde im August 2019 mit Flügen nach Malé von Maldivian Airline in Betrieb genommen.


Fünf weitere Flughäfen werden voraussichtlich bis 2020 ihren Betrieb aufnehmen.

14. Der Flughafen Funadhoo ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Funadhoo auf dem Shaviyani-Atoll (Nord-Malediven). Dieser Flughafen soll noch vor Ende 2019 eröffnet werden.


15. Der Flughafen Madivaru ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Madivaru auf dem Lhaviyani-Atoll (Nord-Malediven). Dieser Flughafen soll noch vor Ende 2019 eröffnet werden.


16. Der Flughafen Maavarulu ist ein Inlandsflughafen auf der Insel Maavaarulu auf dem Gaafu Dhaalu-Atoll (Südmalediven). Dieser Flughafen soll noch vor Ende 2019 eröffnet werden.


17. Der Flughafen Faresmaathodaa ist der dritte Inlandsflughafen auf dem Gaafu Dhaalu-Atoll (Südmalediven). Das Bauvorhaben ist noch nicht abgeschlossen, jedoch soll der Flughafen im Jahr 2020 eröffnet werden.


18. Der Flughafen Hoarafushi befindet sich auf der Insel Hoarafushi auf dem Haa Alifu-Atoll (Nordmalediven). Das Bauvorhaben ist noch nicht abgeschlossen, jedoch soll der Flughafen im Jahr 2020 eröffnet werden.

Vielleicht gefällt Ihnen auch …

Welcome back - Login

Don't have an account? Register

Recommended for join

By proceeding, you agree to our Privacy Policy and Terms of use

Join now - it's free

Already have an account? Login

Recommended for join

By proceeding, you agree to our Privacy Policy and Terms of use