Tourismus- und Wirtschaftsnachrichten

Größtes integriertes Tourismusprojekt auf den Malediven wird um ein neues Hotel erweitert

By Jonathan Kearney
16. August 2021
Größtes integriertes Tourismusprojekt auf den Malediven wird um ein neues Hotel erweitert

Das erste integrierte Freizeitziel der Malediven, das mehrere Inseln umfasst, wird ein neues Luxusresort mit 80 Villen erhalten.

SO Maldives soll im Jahr 2023 auf der Crossroads Maldives eröffnet werden.

Nach dem Hilton SAii Lagoon Maldives und dem Hard Rock Hotel Maldives wird es das dritte Resort sein, das an diesem inselübergreifenden Freizeitziel eröffnet wird.

Der SO-Betreiber Accor verfügt über ein Portfolio von über 5.000 Unterkünften weltweit, darunter fünf Resorts auf den Malediven.

Die Marke SO zeichnet sich durch die Lebendigkeit und den richtungsweisenden Stil ihrer Resorts aus.

SO Maldives wird über 80 Luxusvillen verfügen, darunter Strand- und Überwasservillen.

SO-Gäste können sich auf eine Designer-Inneneinrichtung in einem facettenreichen Resort freuen, das auf einer privaten Insel mit Blick auf die Emboodhoo-Lagune liegt.

Die Gäste haben auch Zugang zu The Marina at Crossroads, wo sie Boutiquen, ein vielfältiges Restaurantangebot und ein ganzheitliches Spa- und Wellnesszentrum finden.

Crossroads Maldives, das 2019 eröffnet wurde, gilt als das größte Tourismusprojekt in der Geschichte der Malediven. Nach der Fertigstellung wird die Erschließung schätzungsweise 800 Mio. US-Dollar (679 Mio. Euro) gekostet haben.

Crossroads befindet sich im Kaafu-Atoll und ist nur 15 Minuten mit dem Schnellboot vom internationalen Flughafen Velana entfernt.

Für Kinder gibt es den Junior Beach Club und das Camp von Koimala & Maalimi, wo sie sich bei Aktivitäten wie Bastelkursen mit der lokalen Kultur und Tierwelt beschäftigen können.

Im Marine Discovery Centre und im Maldives Discovery Centre kann die ganze Familie ihr Wissen über die atemberaubende einheimische Tierwelt erweitern. Für weitere Erkundungen haben die Gäste das Wassersport- und Tauchzentrum direkt vor der Tür.

Crossroads besteht aus neun Inseln in der Emboodhoo-Lagune und beherbergt auch den größten Yachthafen der Malediven sowie einen Veranstaltungsort für Hochzeiten und Tagungen direkt am Meer.

Die Malediven heben das Einreiseverbot für afrikanische Touristen auf

11. Januar 2022
Die Malediven heben das Einreiseverbot für afrikanische Touristen auf

Hauptflughafen der Malediven eröffnet neuen Servicekomplex für Luxusreisende

8. Januar 2022
Hauptflughafen der Malediven eröffnet neuen Servicekomplex für Luxusreisende

Die Erholung des Tourismus auf den Malediven stabilisiert sich trotz Ungewissheiten

21. Dezember 2021
Die Erholung des Tourismus auf den Malediven stabilisiert sich trotz Ungewissheiten

Die Malediven reagieren mit Reiseeinschränkungen auf die neue COVID-Variante

30. November 2021
Die Malediven reagieren mit Reiseeinschränkungen auf die neue COVID-Variante