Tourismus- und Wirtschaftsnachrichten

Die Malediven heben das Reiseverbot für Südasien auf

By Maldives Traveller
1. Juli 2021
Die Malediven heben das Reiseverbot für Südasien auf

Die Malediven öffnen ihre Grenzen am 15. Juli für Reisende aus südasiatischen Ländern. Alle Besucher müssen einen negativen PCR-Test bereithalten, um ins Land einzureisen.

Der Präsident der Malediven, Ibrahim Mohamed Solih, gab dies bei einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt. Er teilte weiterhin mit, dass es weitere Erleicherungen der Covid-19-Beschränkungen geben werde. Dazu gehört auch eine Verringerung der Sperrstunden.

Ab dem 1. Juli dürfen sich Touristen, Einheimische und Inhaber einer Arbeitserlaubnis zwischen 04:00 Uhr und 20:00 Uhr ohne polizeiliche Erlaubnis draußen bewegen. Alle Unternehmen dürfen innerhalb dieser Stunden wieder ihre Dienstleistungen anbieten.

Die Sicherheitsmaßnahmen wurden ergriffen, um Reisen aus Südasien ab dem 11. Mai zu beschränken, nachdem die zweite Pandemie-Welle in Indien ausgebrochen war und auch in anderen südasiatischen Ländern die Fallzahlen gestiegen waren.

Die Malediven hatten ihre Grenzen ursprünglich am 15. Juli 2020 wieder geöffnet, beinahe vier Monate nach der Schließung.

Südasien ist der zweitgrößte Markt für den Malediven-Tourismus, wobei Europa weiterhin der Markt Nummer Eins für die Malediven ist.

Besucher aus Italien kommen wieder auf die Malediven

vor 3 Stunden
Besucher aus Italien kommen wieder auf die Malediven

Malediven vor Beginn der Feierlichkeiten zum Goldenen Jubiläum des Tourismus

10. Oktober 2021
Malediven vor Beginn der Feierlichkeiten zum Goldenen Jubiläum des Tourismus

Direktflüge auf die Malediven aus Großbritannien wieder verfügbar

7. Oktober 2021
Direktflüge auf die Malediven aus Großbritannien wieder verfügbar

Größtes integriertes Tourismusprojekt auf den Malediven wird um ein neues Hotel erweitert

16. August 2021
Größtes integriertes Tourismusprojekt auf den Malediven wird um ein neues Hotel erweitert